Bericht: TSMC produziert Nano Duo für Via

Allgemein

Die Dual-Core-Chips sollen in der zweiten Jahreshälfte 2009 kommen. Aus der 45-nm-Fertigung. Und Computerhersteller wie Dell und Sony stehen bereits Schlange.

Hat laut Taiwan Economic Times Vias Chairman Wenchi Chen verraten. Bekannte Firmen wie Dell, Sony, Acer und Toshiba beabsichtigten, die Nanos in künftigen Produkten einzusetzen. Die Nano- und C8-Prozessoren sollen vor allem durch ihre Energieeffizienz und ihre geringe Größe punkten. Sie eigneten sich sowohl für Mainstream-PCs als auch für neue Gerätetypen wie Netbooks. Wie Chen meint, werden solche “grünen” Chips den künftigen Standard-PC prägen, während immer mehr Hersteller auf diesen Zug springen.

Offiziell hält sich Via noch bedeckt, welche “Chipgießerei” den Auftrag erhält. Die Firma arbeitet auch mit IBM Microelectronics und vor allem Fujitsu zusammen. Fujitsu durfte die meisten von Vias 65-nm-Prozessoren einschließlich dem Nano aus der 65-nm-Fertigung liefern. TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Ltd.) bekam von Via bereits Aufträge für bis zu 30.000 Chipset-Wafer monatlich, als Via noch ganz groß mit Chipsets im Geschäft war.

Chen zufolge ist es unwahrscheinlich, dass seine Firma in diesem Jahr Gewinne erzielt. Große Hoffnungen liegen auf dem Nano, der die Wende bringen soll.

(bk)

Taiwan Economic Times

Vias neue Prozessorgeneration: Nano