Firefox 3 fährt den Weltrekord ein

Allgemein

Gratulation! Der Open-Source-Browser hat es geschafft, obwohl die Server dem Ansturm zunächst nicht gewachsen waren.

Die Admins behielten Nerven und fuhren die Sites wieder hoch. Schon 14 Stunden nach dem Startschuss wurde das erklärte Ziel mit über 5 Millionen Downloads erreicht. Der erhoffte Guinness World Record ist sicher – Firefox 3 erzielte mehr Downloads einer Anwendung innerhalb eines Tages als jemals zuvor. Eigentlich hatte die Vorgabe nur gelautet, innerhalb von 24 Stunden diese Zahl zu erreichen. Firefox 2 war am ersten Tag auf 1,6 Millionen Downloads gekommen. Tristan Nitot, Präsident von Mozilla Europe:

“Wir haben unsere wildesten Erwartungen übertroffen. Ich bin so stolz auf die Community. Fünf Millionen Downloads in 14 Stunden ist einfach umwerfend. Ich hoffe nur, das ist nicht nur ein Traum und ich wache gleich auf.”

Da inzwischen auch Europa hellwach ist, ist mit noch ein paar Millionen mehr zu rechnen. Die derzeitigen Schätzungen belaufen sich auf 7 bis 8 Millionen Downloads innerhalb von 24 Stunden.

(bk)

Zdnet UK