Endlich fertig: Wine 1.0

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Die Wine-Entwickler haben es geschafft: nach 15 Jahren liegt die erste stabile Version des praktischen Tools vor.

In den letzten beiden Wochen seit der Veröffentlichung des ersten Release Candidates haben die Entwickler fleißig Bugs gefixt und nun endlich die fertige Version 1.0 von Wine vorgelegt. Neue Funktionen sind nicht mehr hinzugekommen.

Mit Wine lassen sich Windows-Programme unter Linux und Unix zum Laufen bringen, da das Tool die Aufrufe der Windows-API in ihre Entsprechungen unter Linux/Unix umsetzt und weiterleitet. Welche Windows-Programme unterstützt werden, lässt sich in der Wine Application Database (AppDB) nachschlagen. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen