E-Plus meldet 16 Millionen Kunden

IT-ManagementIT-ProjekteMobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

Der zum niederländischen KPN-Konzern gehörende deutsche Mobilfunkprovider überrascht mit ungebrochenem Wachstum.

Günstige und einfach Tarife sowie die erfolgreiche Ansprache neuer Zielgruppen hätten den Erfolg gebracht, berichtete gestern noch das Düsseldorfer Unternehmen, welches nun schon rund 16 Millionen zahlende Kunden vorweisen könne. Damit hat man in den vergangenen vier Monaten eine gute Million neuer Abnehmer gewinnen können.

“Vor drei Jahren sind wir noch für unseren Strategiewechsel belächelt worden. Heute versuchen Wettbewerber, uns zu kopieren”, freute sich E-Plus-Vorstand Thorsten Dirks über den Erfolgstrend. Der Manager verweist bei der Gelegenheit auf die Daten der Bundesnetzagentur, laut denen ein Großteil des mobilen Datenverkehrs in Deutschland seit zwei Jahren über das Netz der E-Plus-Gruppe abgewickelt würde. (Ralf Müller)