Cisco prophezeit: Datenmenge im Web wächst um das Sechsfache

Allgemein

Laut einer Studie des Netzwerkausrüsters Cisco wird das Datenvolumen im Internet dank Online-Videos im Jahr 2012 den sechsfachen Wert erreichen.

2012 werden weltweit monatlich 44 Exabyte durch das World Wide Web fließen – das prognostiziert der Netzwerk-Hardware-Hersteller Cisco. Ein Exabyte entspricht einer Milliarde Gigabyte. Letztes Jahr flossen monatlich noch rund sieben Exabyte durch die Leitungen. Für diese schnelle Entwicklung macht Cisco die immer öfter konsumierten Online-Videos verantwortlich. Diese Web-Videos werden laut dem Netzwerkausrüster zum Ende nächsten Jahres für rund 30 Prozent des weltweiten Datenverkehrs sorgen – so eine Aussendung des Unternehmens. Im Jahr 2012 wird der Anteil der Online-Videos bereits für die Hälfte des Internet-Volumens sorgen. Vor allem aber Angebote wie Video-on-Demand unter Internet-TV würden für eine enorme Expansion des Datenverkehrs mit sich bringen – so Cisco. (Maxim Roubintchik)