Mini-Videoplayer von iRiver

WorkspaceZubehör

Mit dem L-Player präsentiert iRiver einen extrem kleinen Audio- und Videoplayer. Das Gerät ist nur 60 x 43 x 13 Millimeter groß und wiegt 41,2 Gramm.

Der L-Player kommt mit den Audioformaten MP3, WMA, OGG, FLAC und ASF zurecht und spielt MPEG4-, WMV9- und XviD-Videos ab. Zudem zeigt er JPEGs, GIFs sowie BMP- und PNG-Bilder an. Er bringt ein 2 Zoll großes LCD mit, das 320 x 240 Pixel darstellt und soll mit einer Akku-Ladung 20 Stunden Musik- beziehungsweise vier Stunden Videowiedergabe durchhalten.

Das Gerät hat maximal 8 GByte Speicher an Bord. Findet sich dort nichts passendes, kann der Benutzer immer noch Radio hören, denn ein FM-Empfänger ist integriert. Auch über ein Mikro verfügt der Winzling mit, so dass er für Sprachaufzeichnungen taugt.

Der iRiver L-Player ist mit 2 GByte Speicher für 109 Euro zu haben. Das Modell mit 4 GByte kostet 129 Euro, die 8-GByte-Ausführung 149 Euro. (Daniel Dubsky)