Metallica: Management schuld am PR-Desaster

Allgemein

Wir wollten doch gar keine Blogs zensieren! Aber ob die späte Reue noch nützt?

Die Kurzhaar-Frisurenmetalband Metallica lässt nichts aus. Zumindest mag einem das so erscheinen, betrachtet man die stolze Reihe von PR-Pleiten, die sich die Metaller-Truppe bislang geleistet hat. Letzte Blamage war das Unterdrücken von Rezensionen einiger Vorab-Tracks in musikorientierten Blogs.

Aber auch hier versucht die Combo, gut Wetter zu machen – indem sie alles per Dementi auf ihr Management schieben. Diese hätten ohne Wissen und Wollen der aufrechten Rock-Heroen gehandelt, und man solle bitte die zurückgezogenen, durchwegs positiv gehaltenen Blogartikel wieder posten. Nur: wieso passiert anderen Bands sowas nie? Vielleicht mit Ausnahme von Dem Künstler, Vormals Bekannt Als Prinz? Sollte einem das zu denken geben? [fe]

Ars Technica
Techdirt
Inquirer-Originalstory