Was bringt der Patch-Tag diesmal?

Allgemein

Was wäre die Microsoft-Welt ohne Patch-Day? Morgen steht er wieder einmal an; sieben Sicherheitslücken sollen dabei gestopft werden.

Auf dem Programm stehen Patches für kritische, wichtige und moderate Problemzonen. Zu ersteren zählt ein Bluetooth-Bug unter Windows XP SP2 und SP3 und Windows Vista, der erste seiner Art, den Microsoft offiziell behebt. Die beiden anderen kritischen Schwachstellen betreffen den Internet Explorer und DirectX.

Nicht als kritisch, aber immerhin noch als wichtig werden Fixes für Active Directory, dem Windows Internet Name Service (WINS) und das Protokoll Pragmatic General Multicat (PGM) bezeichnet, die jeweils Angriffsflächen für Denial-of-Service-Attacken geboten hätten.

Eher nebenbei gibt es dazu noch ein “Kill Bit”-Update, das die Ausführung von unsicherem ActiveX-Code verhindern soll. [gk]

Yahoo / NewsFactor