Microsoft gibt weitere Niederlage zu

Allgemein

Wieder ein ambitioniertes Web-Projekt, das nach zwei Jahren sang- und klanglos untergeht: Heute verabschieden wird uns von Windows Live Expo.

Der Craigslist-Killer von Microsoft hatte irgendwie keinen Biss: Man schnappte nach Marktanteilen im riesigen Markt der Kleinanzeigen, kriegte aber außer Fetzen und viel heißer Luft nichts zu fassen. So spuckt Windows Live Expo bei der Suchanfrage nach einem iPhone nur zwölf Fundstücke aus – verteilt über die ganze USA. Marktführer Craiglist kennt allein für New York 666 Angebote. Mehr als ein böses Omen für Microsoft: der Service soll zum 31. Juli auslaufen. Einige Account-Funktionen sind bereits abgeschaltet. (rm)

PaidContent