Mini-Notebook von Dell – ein “Me-too”-Produkt?

IT-ManagementIT-ProjekteMobileNotebook

Alle setzen auf Mini-Notebooks und MIDs. Nachdem auf der Computex einige Geräte vorgestellt wurden, musste Dell nun die Gerüchte um sein “Inspiron Mini” bestätigen.

Noch in diesem Sommer, also Juli oder August 2008, soll das neue Dell-Minigerät erhältlich sein. Nur kurz, nachdem auf der Computex in Taipeh die neuen Eee-PC-Modelle von Asus , die Konkurrenz von Acer sowie der Mitbewerber M912 von Gigabyte vorgestellt wurden, fand sich Dell bereit, auch die Gerüchte um sein eigenes Mini-Modell zu bestätigen.

Schließlich warfen Journalisten den amerikanischen Herstellern vor, bei Neuentwicklungen zu behäbig zu sein – da musste Dell reagieren.

Nun hat Dell vor US-Journalisten die Gerüchte bestätigt – aber ohne viel technische Informationen anzugeben. Ob Dell da etwas zu verbergen hat?

Möglicherweise sind die Inspiron Minis noch gar nicht fertig.
Das Gerät steht zwar auf diversen US-Webseiten schon als “Inspiron Mini” und Michael Dell hat das Gerät schon stolz durch die Gegend getragen – aber bekannt ist nicht viel. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen