Microsoft Desktop Search 4.0 ist fertig

BetriebssystemNetzwerkeSoftwareWorkspace

Windows Search 4.0 ist fertig. Es soll schneller lokal Dateien finden und auch auf externen Geräten Suchen starten können.

Die finale Software “Windows Search 4.0” steht hier für Windows Vista, XP, Home Server, Sever 2003 und Server 2008 bereit.

Die größte Änderung neben der Optimierung von Geschwindigkeit und Stabilität ist die Möglichkeit, gleichzeitig auf mehreren Rechnern in einem Netzwerk zu suchen,heißt es im Microsoft-Blog – diese funktioniert dann, wenn die neue Suche auch auf den zu durchsuchenden Geräten installiert ist.

Bedingung ist lediglich, dass auf dem anderen PCs das Suchprogramm ebenfalls installiert ist, unabhängig von der Art des Windows-Systems (also PC, Vista und andere). Durch die Unterstützung des EFS (Encrypted File System) lassen sich auch verschlüsselte Daten durchsuchen (natürlich nur, sofern die Zugangsschlüssel bekannt sind).

Microsofts neue Desktop-Suche soll später per Windows-Update verteilt werden. Einstweilen aber müssen sich interessierte Nutzer mit einem Download und einer Installation behelfen. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen