WinRAR 3.80: Neue Version der beliebten Software

SicherheitSoftware

Die oft genutzte Packer-Software ist ab sofort in der Versionsnummer 3.80 erhältlich – allerdings vorerst nur als Beta. Mit an Bord ist eine Palette an neuen Features.

Die Geschwindigkeit wurde in der neuen Fassung anscheinend nicht überarbeitet. Unters Messer kamen jedoch einige andere Dinge: So ist unter anderem das Kontext-Menu überarbeitet worden und bietet nun verschiedene neue Parameter an – wie die Funktion “Zum Kontext-Menu hinzufügen” oder “Profil Parameter”. Die Sicherheit erhöhen sollen neuen Features wie Nachfragen bevor Dateien überschrieben werden und bereits existierende Dateien überspringen. Zusätzlich können Files nach dem Packen sicher gelöscht werden – so das selbst eine Wiederherstellungssoftware diese nicht mehr auffindet. Was mit den Originalen der gepackten Dateien geschieht können WinRAR-Nutzer nun ebenfalls bestimmen. Anwender haben die Wahl zwischen “Datei löschen”, “Datei sicher löschen” oder “Datei in ein anderes Verzeichnis kopieren”. Ebenfalls neu: WinRAR unterstützt nun das UTF-8-Format und die AES-Verschlüsselung in Zip-Archiven. (Maxim Roubintchik)