Computex 2008: Thermaltake baut Kühler aus neuer Legierung

Allgemein

Die richtigen Metalle im richtigen Verhältnis, das hat schon früher für technische Sprünge gesorgt.

Kühler-Hersteller Themaltake glänzt auf der Computec mit der Ankündigung eines neuen legierten Metalls, das die Vorteile von Aluminium und Kupfer vereinigen soll. Zusammen mit dem Kompressorkühler (ähnlich wie in einem Kühlschrank) soll die Technologie PC-Case-Innentemperaturen von 18 – 28 Grad halten.

Der Kühlkompressor soll in einer OEM-Version schon in Kürze an die Industrie ausgeliefert werden. Die Overclocker-Version dagegen, mit flexibleren Anschlüssen und Einstellmöglichkeiten, wird noch auf sich warten lassen; hierbei spielt auch die bisher begrenzte Lieferbarkeit der neuen, wärmeleitfreudigen Legierung eine Rolle. [fe]

Tgdaily