Asus: Eee PC 900 ab dem 26. Juni in Deutschland zu haben

MobileNotebook

Endlich findet der neue Eee PC seinen Weg auf den deutschen Markt, er ist hierzulande ab dem 26. Juni zu haben – mit Windows XP als Betriebssystem.

Schon auf der Cebit Anfang März zeigte Asus seinen Eee PC 900, doch einen Termin für den Verkaufsstart gab es bislang noch nicht. Nun teilt das Unternehmen allerdings mit, dass das neue Mini-Notebook ab Donnerstag, den 26. Juni, in den Regalen der deutschen Händler stehen wird. Der Verkaufspreis soll bei 399 Euro liegen.

Neben dem größeren, nun 8,9 Zoll messenden Display hat der Eee PC 900 1 GByte DDR2-RAM an Bord sowie 12 GByte Flash-Speicher. Das Gewicht liegt weiter bei weniger als einem Kilogramm (990 Gramm).

Größte Neuerung: als Betriebssystem kommt nicht mehr Linux zum Einsatz, sondern Windows XP. Windows-Nutzer dürfen sich also auf ihre gewohnte Bedienoberfläche freuen.

Die nächste Generation des Eee PC steht allerdings schon in den Startlöchern. Sie wird mit einem Atom-Prozessor von Intel bestückt sein. Einen Termin für den Marktstart gibt es zwar noch nicht, doch laut taiwanischen Medienberichten nimmt Asus schon keine Bestellungen mehr für den Eee PC 900 entgehen, um die Lager für den Nachfolger zu leeren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen