Samsung macht das Iphone nieder

Allgemein

In den USA tritt Samsung mit dem Touchscreen-Phone Instinct gegen Apple an. Und bedient sich auch noch frech der Bashing-Werbemethoden, für die Apple geliebt und gehasst wird.

Mit Mac Guy vs. PC Guy machte Apple vor, wie man Konkurrenten lächerlich machen und richtig dumm dastehen lassen kann. Microsoft wurde getroffen und hat sich bis heute nicht zu einer Antwort auf diese hämische Attacke aufraffen können.

Samsung gibt es Apple zurück mit einer Werbekampagne für Instinct, einen Iphone-Gegner, der ab 20. Juni über den US-Mobilfunkbetreiber Sprint Nextel angeboten wird. Im Dunkeln ist derzeit noch, inwieweit das Gerät später auch über andere Kanäle und in anderen Ländern angeboten werden soll. Der Preis ist ebenfalls noch nicht bekannt, wohl aber, dass dazu Datentarife beim Mobilfunker zu buchen sind, ganz nach Art des Iphones.

samsunginstinct.jpg

Statt Multi-Touch-Gesten soll Instinct haptisches Feedback einsetzen, um für eine intuitive (instinktive?) Bedienung des Touchscreens zu sorgen. Zwar ist die Auflösung des Displays mit 240 x 432 Pixeln geringer und WLAN fehlt, dafür bietet Instinct aber auch reichlich Features, die dem Iphone bislang fremd sind. Und die stellt die vorlaute Werbung Samsungs heraus: “Zusehen, wie Instinct das Iphone schlägt.”

Punkt um Punkt heißt es “Instinct wins!” bei schnellem Internet, Live TV auf dem Handy, GPS-Navigation, Videoaufnahmen und Musikdownloads. Und dazu gibt es noch einenTrailer zu Instinct, dem “größten Product-Placement-Film aller Zeiten”. Sollte Apple so was schon mal inspiriert haben? Und natürlich wird Samsungs Instinct auch klar “Iphone-Killer” genannt. Die Links dazu finden sich weiter unten.

Bleibt nur das kleine Restrisiko, dass Samsung mit dem Instinct gegen Iphone 2.0 wird antreten müssen, das etwa zur gleichen Zeit auf den Markt kommt. Und über dessen Features gibt es zwar reichlich Gerüchte, aber noch lange keine Klarheit, bis Steve Jobs es bei seiner Keynote aus der Tasche zieht.

Könnte den Vergleich etwas schief aussehen lassen. Echt unfair, das.

(bk)

Instinct vs. Iphone

Instinct – der Film

INQ: Blackberry und Palm nehmen Iphone Marktanteile ab

INQ: Samsung lockt mit italienischem Touch