Rekordquartal für Dell

IT-ManagementIT-ProjekteKomponentenWorkspace

Das erste Quartal schließt Dell mit einem Umsatz- und Gewinnanstieg ab. Vor allem das Server-Geschäft läuft gut.

Wie Dell mitteilt, hat man im ersten Quartal einen Umsatz von 16 Milliarden Dollar erreicht. Das ist ein Anstieg von neun Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und mehr, als man jemals zuvor in einem ersten Quartal eingenommen hat.

Insgesamt konnte man 22 Prozent mehr Produkte absetzen. Insbesondere das Server-Geschäft lief ausgezeichnet und wuchs mit 21 Prozent drei Mal so stark wie der Markt. Zulegen konnte man aber auch in den Bereichen Storage (plus 15 Prozent) und Services (plus 13 Prozent). Für Notebooks ging es sogar 43 Prozent nach oben und damit etwas mehr als für den Markt. Den weltweiten Marktanteil konnte man so um 1,2 Prozentpunkte auf 8,8 Prozent steigern.

Das Quartal brachte Dell einen Nettogewinn von 784 Millionen Dollar, das ist ein Plus von 4 Prozent. Der Gewinn pro Aktie stieg von 34 auf 38 Cent. (dd)