Sony stellt neuartigen Röhrenlausprecher vor

KomponentenWorkspace

Das japanische Unternehmen hat mit dem Sountina genannten Lautsprecher Neuland betreten. Das Ganze ist schon bald für einen astronomischen Preis zu haben.

Sountina ist einen Meter hoch, 95 Millimeter breit und macht Krach. Der Sound wird dabei in einem Spektrum von 360 Grad verteilt, weswegen keine zusätzlichen Lautsprecher mehr nötig sind.

Zusätzlich hat Sony die Glasröhre des Lautsprechers mit durchsichtigem Plexiglas und LEDs ausgestattet. Das Ganze soll laut dem Branchenblatt Japan Today ungefähr 1 Million Yen (umgerechnet 6.500 Euro) kosten und ab Ende Juni in Japan erhältlich sein. Sonys verantwortlicher Manager Noriyasu Kawaguchi meint allerdings, das die Bassleistung des Sountina nicht unbedingt das ist, was europäische und amerikanische Nutzer gewohnt sind.

Der Lautsprecher ziele ohnehin auf ein Nischenpublikum ab, so Sony. Zielgruppe sind Business-User mit hohen Soundansprüchen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen