Firefox 3 soll ins Guinness-Buch der Rekorde

BrowserNetzwerkeWorkspaceZubehör

Die Mozilla Foundation will den Weltrekord bei Downloads aufstellen: Die meisten Downloads des neuen Browsers innerhalb von 24 Stunden sollen ins Guinness-Buch.

Wenn Firefox 3 im Juni offiziell wird (PC Professionell testete die erste Pre-Release-Version), soll eine Rekord-Aktion unter dem Namen Spreadfirefox.com starten. Auf der Website dazu sind die nötigen Buttons zu haben, die möglichst viele Webseiten-Betreiber auf ihrer Homepage platzieren sollen. Dies soll helfen, die Menge de Downloads zu erhöhen, um letztendlich im Guinness-Buch stehen zu können.

 

Mozilla ruft zu lokalen Download-Parties auf und holt sich jetzt schon über die Spreadfirefox-Website viele elektronische “Verprechungen”, den Browser herunterzuladen. Es ist davon auszugehen, dass die Eingetragenen per E-Mail informiert werden, wann die Aktion wirklich startet. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen