Nintendo kooperiert mit McDonalds

Allgemein

Ziel dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit ist es, mit dem Nintendo DS in McDonalds-Filialen kostenlos auf News und andere Inhalte zugreifen zu können.

In Japan planen McDonalds, Nintendo und der heimische Provider NTT eine Kooperation. Besitzer einer Nintendo DS werden in zahlreichen Filialen des Fastfood-Händlers mittels einer zusätzlichen Software auf Webinhalte zugreifen können. Möglich wird das Ganze durch die kabellose Funkverbindung, die in Nintendos portablen Spielkonsolen eingebaut ist. Ein Feldversuch in 20 japanischen McDonalds-Filialen soll zeigen, wie das Ganze in der Praxis verläuft, schreibt das Nachrichtenportal Japan Today.

Nutzer des neuen Angebots erhalten Zugriff auf Informationen zu bestimmten Produkten, Nachrichten und Verkehrsmeldungen. Bisher ist das Projekt lediglich in Japan geplant, ob es auch hierzulande etwas Ähnliches geben soll ist bislang nicht bekannt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen