Adobe veröffentlicht neue Betas

Sicherheit

Das US-Unternehmen hat eine Reihe von neuen Software-Produkten präsentiert: Neu sind Beta-Versionen von Dreamweaver, Fireworks und Soundbooth.

Die Adobe Labs haben drei neue Beta-Versionen auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um die Websitegestaltungssoftware Dreamweaver, das Grafikprogramm Fireworks und den Audio-Editor Soundbooth. Adobe hatte vor einer ganzen Weile den Dreamweaver-Entwickler Macromedia übernommen. Die neue Version der Software wurde allerdings nicht rechtzeitig zum Start des CS3-Pakets fertig und ist deswegen erst jetzt in der CS4-Fassung erhältlich. Ende letzten Monats stellte Adobe überraschend seine eigene Webdesignsoftware GoLive ein. Insider gingen davon aus, dass GoLive spätestens durch die Macromedia-Übernahme eingestellt wird – hielt jedoch noch zwei weitere Jahre durch.

Die Änderungen im Detail sind auf den jeweiligen Übersichtseiten zu finden. An Dreamweaver verbessert wurden unter anderem das Handling von JavaScript und dynamischen Webseiten, die Fehlersuche sowie die Vorschaufunktion. Experimentierfreudige Nutzer können eine CS4-Betalizenz gegen Angabe eines gültigen Schlüssels der Vorversion anfordern. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen