Weitere Probleme mit Windows XP SP3

BetriebssystemSicherheitWorkspace

Nach den Schwierigkeiten mit AMD-Prozessor-bestückten HP-Rechnern werden weitere Bugs gemeldet.

Verunsicherte XP-Nutzer berichten von weiteren Inkompatibilitäten, die durch das Windows XP Service Pack 3 hervorgerufen werden. Die Verbindung zum Microsoft Windows Home Server wurde bei einigen Benutzern unterbrochen, so dass sie nicht mehr auf ihre extern gespeicherten Daten zugreifen konnten.

Das Problem scheint in der Terminal Services Active X Control zu bestehen, die durch das SP 3 aus Sicherheitsgründen abgeschaltet wird. Das wäre ja eigentlich eine gute Idee, aber leider wird die Schnittstelle nicht nur von bösen Cyberkriminellen, sondern auch von Microsoft-Produkten verwendet, so dass sie der Nutzer wieder manuell freigeben muss. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen