Steve Ballmer im Eierregen

Allgemein

Ungarische Studenten finden, Microsoft sei korrupt und schenken dem CEO einen Korb fliegende Eier.

Gerade mal zehn Jahre hat es gedauert, biss Steve Ballmer die selbe öffentliche Anerkennung errang wie sein Vorgänger Bill Gates. Jener wurde von einem belgischen Anti-Microsoft-Aktivisten mit einer Sahnetorte ins Gesicht getroffen. Ballmer wurde nun bei einem Vortrag in einer ungarischen Universität von einem Demonstranten mit einem mit “Microsoft = Corruption” beschrifteten Hemd aufgefordert, den Steuerzahlern des Balkanstaats abgepresste Milliarden zurück zu erstatten, und anschliessend mit Eiern beworfen.

Ballmer flüchtete hinter das Pult, an den Verträgen seines Konzerns mit der ungarischen Regierung dürfte sich nichts ändern. Der Eier-Angreifer verliess friedlich den Saal. Beide Ereignisse (Ballmer und Gates) wurden als Web-Video veröffentlicht und können unter anderem bei unseren Freunden von Gizmodo USA betrachtet werden. [fe]

Gizmodo US