Samsung glänzt mit großer Display-Generation

KomponentenWorkspaceZubehör

Der südkoreanische Elektronikspezialist schickt gerade auf der SID 2008 (Society for Information Display) seine schönsten Modelle auf den Laufsteg.

Dem Thema HD-Fernsehen schenkt Samsung Electronics Co. gerade seine volle Aufmerksamkeit. So gab es den ersten 82-Zoll Flachbildfernseher zu sehen, der mit einer Ultra-Definition-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und mit einer 120 Hz Bildwiederholfrequenz angibt. Gepaart mit der richtigen Grafikkarte seien 120 Frames pro Sekunde darstellbar. Eine Echtfarben-LED als Hintergrundbeleuchtung soll für satte Farben sorgen.

Weiter will Samsung ein 82-Zoll Touchscreen-Tablet, genannt E-Board, auf den Markt bringen. Damit könne man Beamer oder digitale Whiteboards ersetzen. Zu zweidimensional? Kein Problem, als Digital Information Display (DID) gebe es auch gleich eine Variante für 3D-Bilder, ohne dass der Zuschauer sich eine 3D-Brille auf die Nase setzen müsse. Preise deutete Samsung natürlich nicht an, aber billig dürften diese Nischenprodukte keinesfalls werden. (rm)

Bild: Samsung

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen