Ein Fünftel aller Steuererklärungen wird online abgegeben

NetzwerkeOffice-AnwendungenSoftware

In diesem Jahr werden voraussichtlich 6,3 Millionen Steuererklärungen via Internet übermittelt, schätzt der Branchenverband Bitkom.

Die elektronische Steuererklärung wird immer beliebter. Im Jahr 2007 wurden bereits 5,51 Millionen Steuererklärungen online abgegeben – ein Anstieg um 20 Prozent gegenüber 2006. Und in diesem Jahr rechnet der Branchenverband Bitkom mit einem neuerlichen Plus von 15 Prozent auf 6,3 Millionen.

»Inzwischen werden rund ein Fünftel aller Steuererklärungen von den Steuerpflichtigen oder ihren Steuerberatern mit Hilfe von Computer und Internet übermittelt«, erklärte Prof. Dieter Kempf vom Bitkom. »Dieser Erfolg zeigt, dass elektronische Bürgerdienste gerne angenommen werden.«

Der Vorteil der elektronischen Steuererklärung liegt auf der Hand. Lassen sich die Daten doch nicht nur bequem am Bildschirm eingeben und auf Knopfdruck übermitteln. Auch der Steuerbescheid kommt schneller – in der Regel schon nach zwei bis drei Wochen, da die Finanzämter elektronische Steuererklärungen bevorzugt bearbeiten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen