Harrison Ford als Held der Archäologie

Allgemein

Weil er mit seiner Filmrolle Indiana Jones so viel für die echte Altertumskunde getan habe, diente ihm das Archäologische Institut Amerikas (AIA) jetzt einen Posten im Vorstand an.

inq_indianajones.jpgAus Dr. Jones wird künftig also Dr. Ford, dem Gönner und Förderer echter Ausgrabungsprojekte. In seinen Filmen gab es solche Hintermänner auch, doch sie waren in der Regel die Dunkelmänner. Nun kann Harrison beweisen, das man als Bostoner Strippenzieher auch für die gute Sache eintreten kann.
inq_indianajones2.jpgNeben Ausgrabungen soll er auch rund um die Welt für die Grundlagenforschung, Ausbildung und die Erhaltung wichtiger Artefakte eintreten. Ob er in seinem Realjob auch Diensthut und -peitsche erhält, verriet das Institut nicht. Ford scheint den Posten schon akzeptiert zu haben. Nächster Stop: Der Stein der Weisen. (rm)

UKpress

Dr. Jones peitscht durchs Web

Indy´s Homepage