Spracherkennung gegen Blaumacher

Allgemein

So sieht sie aus, die dunkle Seite des technischen Fortschritts: Britische Firmen benutzen neuerdings Spracherkennungs-Software, um festzustellen, ob was dran ist an der telefonischen Krankmeldung.

Populär auf der Arbeitgeberseite ist vor allem ein System namens Voice Risk Analysis von der Firma Digilog. Das Programm sucht nach Veränderungen in der Stimme, die darauf hindeuten, dass gelogen wird, und macht Meldung beim Chef.

Der Bezirk Harrow im Nordwesten von London will auf diese Art und Weise bereits 420.000 GBP eingespart haben; für Großbritannien wird vermutet, dass jeder achte Krankheitstag in Wahrheit der sonstigen Erholung dient. [gk]

The Age