Gratis-Photoshop um einige Funktionen reicher

NetzwerkeSoftware

Adobe hat seine kostenlose Online-Version von Photoshop erweitert: Bearbeitet wurden unter anderem die Zusammenarbeit mit der Fotoplattform Flickr und anderen Web-2.0-Seiten.

Flickr-Nutzer können nun direkt aus ihrem Bilderalbum heraus ihre Fotos online in Adobes Photoshop Express bearbeiten. Dafür sorgt ein Update der Software. Das Online-Bildbearbeitungsprogramm steht seit letztem Monat als Beta-Version für alle Interessenten kostenlos zur Verfügung. Nutzer können ihre Bilder hochladen, Alben erstellen und diese direkt Online bearbeiten. Ebenfalls neu hinzugekommen ist neben dem Flickr-Support auch eine “Speichern unter”-Funktion. Diese ist als Reaktion auf das Nutzer-Feedback entstanden. Bilder können nun bearbeitet und in mehreren Versionen gespeichert werden.

Auch die Implementierung in Social-Networking-Seiten wie Facebook und MySpace wurde optimiert und sollte jetzt reibungsfrei vonstatten gehen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen