Fujitsu präsentiert Mini-Notebook auf Atom-Basis

Allgemein

Das japanische Unternehmen hat ein neues Mini-Notebook vorgestellt. Dieses ist nur 5,6 Zoll groß und basiert auf den neuen Intel Mini-CPUs.

Der UMPC U2010 von Fujitsu ist in erster Linie für technikaffine Hightech-Konsumenten gedacht. Er soll im Juli dieses Jahres auf den Markt kommen. Vorerst nur in Asien, berichtet der Brancheninsider Digitimes. Eingesetzt wird ein Atom-Prozessor im 45-Nanometer-Verfahren. Das U2010 soll rund 1.300 US-Dollar kosten.

Bei dem U2010 handelt es sich um eine Erweiterung bereits existierender Modelle. Neu ist eine 6-Reihen Tastatur und ein 3,5-G- sowie GPS-Modul. Das Gerät soll 610 Gram wiegen. (mr)

Bild: Digitimes

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen