Microsoft: Gemeinsam Videos schauen verbindet

Software

Der Softwaregigant will mit einem neuen Service die Leute dazu bringen gemeinsam Online-Videos zu schauen, egal wo sie sich momentan befinden.

Der neue Service ist ab sofort in 20 Ländern verfügbar. Dazu zählt unter anderem auch Deutschland. Damit können mehrere Chat-Teilnehmer gleichzeitig das gleiche Online-Video ansehen. Messenger TV soll das Ganze heißen und wird eine Palette von MTV-Clips enthalten, sowie zahlreiche Musikvideos von Sony BMG und Co, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

Microsoft setzt bei seinem neuen Dienst auf das Gemeinschaftsgefühl. Durch das gemeinsame Videoerlebnis soll eine neue Ebene von sozialler Interaktion im Web erreicht werden. Damit sollen vor allem Nutzer angelockt werden, die Stunden in Social-Networks verbringen, gab Microsoft bekannt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen