XP SP3: Schlecht für AMD-Prozessoren?

Allgemein

Das melden jedenfalls die Besitzer einschlägiger Rechner gleich scharenweise. Mehr als ein XP-Startbild bekommen sie nach der Installation nicht mehr zu sehen.

Nicht einmal das Booten im abgesicherten Modus ist mehr möglich, wenn man erst einmal auf die Segnungen des Fortschritts aus dem Hause Microsoft vertraut hat.

Der ehemalige Microsoft-Programm-Manager Jesper Johansson hat inzwischen die ersten Hinweise gegeben, woran das Ganze liegen könnte: Offenbar hat HP auf AMD-Rechner das gleiche Image aufgespielt wie auf Intel-Computer, so dass sich auf beiden der Treiber intelppm.sys befindet, der bei Intel-PCs die Energieverwaltung steuert. Bei AMD dagegen heißt der Treiber amdk8.sys.

Weitere Infos, Trost und Ratschlag bietet Johansson den Opfern  in seinem eigenen Blog. [Stewart Meagher / gk]

The Inquirer UK 

Blog Jesper Johansson