TV-to-Go von Samsung

MobileSmartphoneWorkspace

Das erste TV-Handy, das in ganz Europa Fernsehspaß im Miniformat verspricht, stellt Samsung vor. Das SGH-P960 hat eine elektronische Programmzeitschrift an Bord und kann Sendungen auch zeitversetzt darstellen.

Samsungs SGH-P960 sieht auf den ersten Blick aus wie ein herkömmliches Slider-Handy – bis auf die ausziehbare Stabantenne. Es entspricht dem DVB-H-Standard und ist laut Samsung das erste Mobiltelefon weltweit, das die beiden europäischen Mobil-TV-Standards Digital Video Broadcast-Convergence of Broadcast Mobile Service (DVB-CBMS) und Open Mobile Alliance-Mobile Broadcast Service Enabler Suite (OMA-BCAST) unterstützt.

Das Gerät soll Fernsehen auf einem 2,6-Zoll-Display in 262.144 Farben darstellen. Samsung verspricht eine hervorragende Bildqualität dank »Digital Imaging Natural Engine«. Auch ein elektronischer Programmführer und eine Bild-in-Bild-Funktion sollen an Bord sein. Wer seine Lieblingssendung nicht verpassen will, darf sogar zeitversetzt gucken. Eine Akku-Ladung soll für 5 Stunden Fernsehspaß ausreichen.

Die Standard-Handy-Ausstattung ist auf dem Stand der Technik. Geboten werden unter anderem eine 3-Megapixel-Kamera samt Blitz, ein MP3-Player und ein UKW-Radio plus RDS. Der Speicher ist 90 MByte groß und mit Micro-SD-Cards zu erweitern. Gefunkt beziehungsweise gesurft wird via GSM (900/1800/1900 MHz), UMTS/HSDPA, EDGE und GPRS. Über den exakten Markteinführungstermin und Preise ist leider noch nichts bekannt. (tk/mk)
(Tomshardware – www.pc-professionell.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen