Droht ein Technologie-Krieg zwischen China und den USA?

Allgemein

Mit der Warnung vor “technologischer Isolation” möchten die USA das Olympia-Land dazu bringen, seine Märkte wenigstens nicht ganz so sehr abzuschotten.

Standards, die von der chinesischen Regierung vorgegeben werden, vom international Üblichen abweichen und dann noch nicht einmal transparent sind, bereiten den US-Behörden Kopfzerbrechen. Das Handelsministerium weist mit pädadogisch erhobenem Zeigefinger darauf hin, dass auch Japan in den 80-er Jahren geglaubt habe, eigene Wege gehen zu können, denen der Rest der Welt folgen würde, was aber gescheitert sei.

China könne zwar so seinen eigenen Markt vor ausländischer Konkurrenz schützen, riskiere dabei aber, eine einsame Technologie-Insel zu werden, warnte ein US-Sprecher, der explizit den 3G-Standard als Beispiel nannte, den China in eigener Regie bestimmen will. [gk]

Sydney Morning Herald / AFP