Samsung, Sony und Vizio wetteifern um Führung

KomponentenWorkspaceZubehör

In Nordamerika fliegen die Fetzen. Wenigstens unter den Wettbewerbern im LCD-TV-Markt.

Die drei führenden Anbieter in Amerika sind laut Marktforschungsinstitut iSuppli derzeit Samsung Electronics Co. Ltd., Sony Corp. und Vizio Inc. Sie vereinen rund 40 Prozent des Marktes auf sich und liegen mit einem minimalen Abstand von 0,3 Prozentpunkten bei den Auslieferungen (voriges Quartal) dichtauf.

Da jeder aus dem Trio an die Spitze möchte, haben sie sich in einem verschärften Preiskampf verstrickt, damit allerdings gleichzeitig andere Wettbewerber wie Sharp Corp oder Philips Electronics N.V. auf Abstand gehalten. So sehr, dass Philips ankündigte, sich aus dem nordamerikanischen LCD-TV-Markt ganz zurückzuziehen (wir berichteten).

Laut iSuppli habe sich das Wachstum des LCD-TV-Markts im ersten Quartal verlangsamt. Die stürmischen Zeiten mit Wachstumsraten von 92,6 und 88,8 Prozent dürften damit vorbei sein, für das laufende Jahr wäre nochmal ein Plus bis zu 26,6 Prozent drin, doch die Erwartungen für das kommende Jahr fallen eher niedrig aus. (rm)

Bild: Samsung

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen