Deutsche Demo gegen den Überwachungsstaat

Allgemein

Zahlreiche Bürgerrechtler und Organisationen rufen für Samstag, 31. Mai, in über 20 Städten zum bundesweiten Aktionstag gegen die ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat auf.

Unter dem Motto “Freiheit statt Angst – Für die Grundrechte” sollen Bürger gegen den “Großen Bruder” demonstrieren. Angeprangert werden dabei die ausufernde digitale Beschattung und Datenansammlung des Staates. Der Überwachungswahn greife um sich und münde in neuen Abhörzentralen, Online-Durchsuchung, Überwachung von Flugreisenden, elektronischer Gesundheitskarte,  lebenslanger Steuer-ID, einem weiteren Geheimdienst (BKA-Novelle) sowie im “nationalen Sicherheitsrat”, der nun in Planung sei, warnen die Veranstalter. Weitere Infos zum Aktionstag liefert die Demoseite. (rm)

Gulli