Cloudmark: Sicherheitslösung für Social Networks

MarketingNetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagementSoziale Netzwerke

Die Software soll Malware und Spam nicht nur aus den Nachrichten der Nutzer ausfiltern, sondern auch aus Einladungen, Profil-Seiten und Postings.

»Der virale Charakter und die Größe sozialer Netzwerke lassen das Web 2.0 zu einem neuen und attraktiven Ziel für Spammer werden«, erklärt Cloudmark-CEO Hugh McCartney. »Wir erleben derzeit die ersten Fälle von Spam-, Phishing- und Virus-Angriffen auf beliebte soziale Netzwerke und gehen fest davon aus, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist.« Daher hat man eine neue Sicherheitslösung für die Betreiber der Netzwerk geschnürt, die alle gefährlichen Inhalte aufspüren soll. Die Filter sichern nicht nur die übertragenen Nachrichten, sondern auch Einladungen an Freunde, Chats, Gästebucheinträge, Bulletin Boards und Blogs. Die Informationen über Bedrohungen werden Cloudmark zufolge alle 45 Sekunden aktualisiert – einbezogen werden dabei auch Rückmeldungen aus der Community über neue Spam-Wellen, Phishing-Versuche und Malware-Attacken. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen