CD-Rohling: “Ich brenne von selbst”

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Dieser neue Rohling ist nicht mehr ganz “roh”: Ein integriertes Programm erkennt Bilder automatisch und startet dann ein Brennprogramm.

Wer Foto-CDs brennen will, muss keine Extra-Software mehr starten: Der neue CD-Rohling von TX Think Xtra integriert die Bild-Erfassungs- und Brenn-Software dazu. Einfach Scheibe einlegen – und die darauf integrierte Software startet automatisch. Zuerst prüft sie, ob eine Kamera, ein USB-Stick oder ein Speicherkartenleser angeschlossen ist und holt sich die Fotos von dort. Dann beginnt das Programm, Festplatten nach Bildern zu durchsuchen.

Danach kann der Nutzer aussuchen, welche der gefundene Bilder er auf CD brennen möchte, als Bildershow ansehen oder drehen will. Die Software “CD Soft-R Photo” soll sich zum Sichern und Archivieren von bis zu 920 Bildern eignen.


So beschreibt der Hersteller die Funktion seines “selbtsbrennenden” Systems

Eine Packung CD Soft-R Photo enthält zum Preis von 2 Euro zwei CD-Rohlinge. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen