Acer legt weiter zu

FinanzmarktUnternehmen

Acer, mittlerweile zur Nummer drei auf dem PC-Markt aufgestiegen, konnte Umsatz und Gewinn im ersten Jahresquartal erneut steigern.

Der Notebook-Hersteller Acer bleibt weiter in der Erfolgsspur: das erste Quartal des Jahres schloss man mit einem Umsatzanstieg umgerechnet 4,04 Milliarden Dollar ab (Vorjahresquartal: 3,16 Millarden Dollar). Das Betriebsergebnis kletterte von 1,95 auf 2,74 Milliarden Dollar.

Der Erfolg spülte das Unternehmen auf Rang drei der größten PC-Hersteller, der Marktanteil liegt nach vorläufigen Zahlen von IDC bei 9,5 Prozent. Dorthin will Lenovo zurück: das Unternehmen hat mit sinkenden Absatzzahlen zu kämpfen und erklärte bereits, Platz drei zur Not auch mit Übernahmen zurückerobern zu wollen – Marktanteile sind Chef Yang Yuanqing erst einmal wichtiger als Gewinne. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen