Microsoft beliefert koreanische Autos mit Software

Allgemein

Gesprochene Kommandos für die bordeigene Stereoanlage bald auch in Kia und Hyundai Modellen.

Noch nicht ganz im Herbst, aber sicher irgendwann später wollen die koreanischen Autohersteller Kia und Hyundai Software von Microsoft in verschiedenen ihrer Modelle anbieten. Zumindest ist das von Microsoft Senior Product Manager Velle Kolde zu hören. Bislang wird das System zur Bedienung von MP3-Playern und Car-Stereo-Anlagen durch gesprochene Kommandos in Autos von Ford und Fiat angeboten.

Irgendwelche Bluescreen-Witze verkneife ich mir an dieser Stelle und weise lieber darauf hin, dass Autoelektronik ein wachsender Markt ist und der Office-Gigant Microsoft dafür konsequent eine eigene Entwicklungsabteilung betreibt: Microsoft Auto. [fe]

Associated Press