Hard Disk Crusher – der echte Datenlöscher

Allgemein

Wer nicht mit Low-Level-Format und spezieller Lösch-Software herummachen will, kann künftig zum Crusher greifen. Genügend Kleingeld vorausgesetzt.

inq_crusher.jpgEigentlich könnte man mit Hammer und Stecheisen oder Schraubenzieher alte Festplatten leicht und billig dauerhaft von ihren Daten befreien. Wem das aber zu schweißtreibend und mühsam ist, kann in Zukunft 11.500 Dollar (kein Scherz!) auf den Tisch knallen und den echten Datenshredder “Hard Disk Crusher” einsetzen. Gebaut von EDR Solutions macht der genau, was er verspricht: Er zerstört Festplatten. Mechanisch. Auf die harte Art. Und das in nur zehn Sekunden pro Platte. Im Prinzip fräst er sich durch die Mitte bis zu den Magnetscheiben und deformiert sie so, dass keine Daten mehr auslesbar sind, verspricht der Hersteller. Der hat offenbar auch die bösen Jungs als Kundenkreis im Auge: Falls das Gebäude von feindlichen Kräften umstellt wird, welche den Strom kappen, gibt es am Crusher eine Notfall-Handpumpe, mit der man die wichtigsten Daten schnell noch vernichten könne. Ein wirklich fetter Magnet im Schrank täte es aber auch – und wäre deutlich günstiger. (rm)

Crave