Schlechtes Image? AdWords kaufen!

Allgemein

Von Tom Cruise lernen heißt siegen lernen. Scheint sich jedenfalls die US-Regierung zu denken und kauft AdWords, um die USA als die friedliebende Nation zu präsentieren, die sie schließlich auch ist, immer war und immer bleiben wird.

Unter dem Motto “Peace & Security, Creating Security through improved relations and cooperation” wird man via AdWords mit einer Seite beschert, die endlich mal für Klarheit und Wahrheit sorgt im Kampf gegen den weltweiten Terrorismus.

Syrien und Atomreaktoren, Terroristen in aller Welt, aber auch das segensreiche Wirken von George W. Bush bei der Bekämpfung von Hungersnöten sind Themen der Regierungs-Site. Da darf man gespannt sein, ob das auch hierzulande Schule macht und was man künftig bei Suchen nach “Angie Dekolletee” und “Beck Bart” zu sehen bekommt. [gk]

TechCrunch