GTA IV verkauft Musik

Allgemein

Das haben andere Spieleproduzenten auch schon versucht. Rockstar geht aber mit 200 In-Game-Songs an den Start, mehr als ein Spiel jemals zu bieten hatte. Und lässt mit ein paar Klicks direkt bei Amazon kaufen.

Ist es ein Videospiel, ein Film oder ein Musikladen? Was auch immer, die Musikindustrie ist begeistert. Cynthia Sexton, bei EMI Music North America für das Marketing zuständig: “Das ist eine große Geschichte für uns. Wir suchen ständig nach neuen Wegen, um unsere Musik zu verkaufen. Millionen Leute holen sich ‘Grand Theft Auto’. Wir hoffen, dass ihnen die Musik gefällt und sie diese Tracks kaufen.”

Während bei “Rock Band” und “Guitar Hero III” käuflich erworbene Titel nur für das Spiel gedacht sind, sind die GTA-Songs auch für den MP3-Player oder die digitale Musiksamlung gut, nachdem sie bei Amazon gekauft wurden. Und das geht spielend leicht: Der Spieler kann bei GTA IV jeden Song auswählen, um mehr über Titel und Künstler zu erfahren. Bei Gefallen geht es ab in eine Playlist in Amazons digitalem Musikangebot – für den späteren Kauf.

(bk)

Eflux Media