Apple dealt wieder mit den Hollywood-Studios

Allgemein

Steve Jobs hat wieder seine iTunes-Marktmacht ausgespielt und dafür gesorgt, dass künftig neue Kinohits eher in seinem Onlineshop zu haben sind.

inq_applehollywood.jpgDer Technologiekonzern hat mit (fast) allen führenden Studios eine Abmachung getroffen: Die Nutzer von Apples iTunes-Shop dürfen frische Hollywood-Titel am gleichen Tag ausleihen bzw. downloaden, an dem auch die DVD veröffentlicht wird. Bislang mussten sich die Kunden wenigstens 30 Tage gedulden. Den Deal mit Apple haben Warner Bros., Paramount Pictures, 20th Century Fox und Walt Disney Studios unterzeichnet, berichtet IT im Unternehmen. Das sind doch nicht alle wichtigen Studios? Genau, da fehlt MGM! Das Studio gehört Sony (und Beteiligungsfirmen), ist aber heutzutage nicht mehr allzu aktiv, wenn es um die Produktion neuer Blockbuster geht. Und die alten MGM-Streifen hat iTunes überwiegend im Bestand. (rm)

New York Times

AlleyInsider