Symantec verdreifacht seinen Gewinn

FinanzmarktUnternehmen

Der weltgrößte Hersteller von Sicherheitssoftware hat seinen Gewinn im vergangenen Quartal verdreifachen können und damit sämtliche Markterwartungen übertroffen.

Grund für die positiven Zahlen sind laut Symantec eine “strikte Ausgabendisziplin und verbesserte Produkte” verantwortlich. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino erwirtschaftete im vierten Quartal einen Nettogewinn von 186 Millionen US-Dollar. Eine deutliche Steigerung gegenüber 61 Millionen im Vorjahreszeitraum. Auch der Umsatz stieg mit 13 Prozent auf 1,54 Milliarden US-Dollar, schreibt die Nachrichtenagentur APA. Selbst die Gewinnmarge konnte die Firma von 5,4 Prozent auf 27,8 Prozent steigern. Für das laufende Geschäftsquartal rechnet das Unternehmen ebenfalls mit steigenden Gewinnen und Umsätzen und übertrifft damit die Erwartungen sämtlicher Analysten. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen