Expedia überzeugt mit solidem Wachstum

CloudFinanzmarktNetzwerkeServerUnternehmen

Das bekannte Onlinereisebüro meldet mit umgerechnet 427 Millionen Euro fast 25 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr. Dafür sorgte das Geschäft außerhalb der USA.

Damit lief das erste Quartal bei Expedia deutlich runder als von der Wall Street vorhergesagt. Während das Internet-Reisebüro in Nordamerika 22 Prozent mehr Reisen verkaufen konnte, legten Europa mit 33 Prozent und die übrige Welt mit einem Plus von 38 Prozent kräftig vor. Da konnte das Geschäft mit den Flugtickets allerdings nicht mithalten, was das Gesamtwachstum auf ein Viertel dämpfte. Expedia macht auch noch Umsätze durch Werbung, Autoverleih, Kreuzfahrten und diverse Touristik-Services. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen