Sitecom WL-183 Wireless Network 300N Router
Flinker Funk-Router

MobileNetzwerkeWLAN

Der Sitecom-Router funkt nach den vorläufigen 802.11n-Spezifikationen, und dies sehr erfolgreich: im Test schafft das Gerät mit über 10 MByte pro Sekunden einen sehr hohen Datendurchsatz. Zudem ist die Ausstattung ordentlich – das Gerät kann alles, was in einem kleinen Heim- oder Büro-Netzwerk benötigt wird.

Schnelles und sicheres WLAN

Sitecom WL-183 Wireless Network 300N Router

Der Sitecom WL-183 ist schnell in Betrieb genommen. Ein Assistent führt durch die Einrichtung der Internet-Verbindung – an das Ändern der Router-Zugangsdaten und das Sichern des Funknetzwerkes muss der User indes selbst denken. Letzteres wird aber durch den WPS-Support (Wireless Protected Setup) vereinfacht: per Knopfdruck am Router und Klick auf den WPS-Button in der Client-Software wird die Verschlüsselung automatisch eingerichtet – wenn auch nur mit WPA. Wer selbst Hand anlegt, kann auch WPA2 nutzen.

Im Test können zwischen der Basisstation und einem Notebook mit der Sitecom WL-180 (Cardbus Card) über eine kurze Strecke bei aktivierter WPA2-Verschlüsselung 10,8 MByte pro Sekunde übertragen werden. Das ist sehr gut und reicht an Fast Ethernet heran. So gehen auch größere Dateitransfers über das Funknetzwerk flott vonstatten; damit Streams und VoIP-Verbindungen nicht von Uploads und Downloads ausgebremst werden, bietet der Router QoS-Funktionen.

Die Web-Konfiguration des Gerätes kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Dann muss man allerdings mit kleinen Darstellungsfehlern leben, weil einige Zeichen nicht korrekt angezeigt werden, etwa die deutschen Umlaute. Davon abgesehen arbeitet es sich mit dem Web-Frontend jedoch ganz gut, auch wenn es an manchen Stellen unstrukturiert wirkt. Denn um Server-Dienste im LAN zu betreiben, kann man Anfragen aus dem Internet an einzelne Rechner im LAN weiterleiten. Allerdings hätte man es dem User auch einfacher machen können, indem man die zugehörigen Einstellungen nicht in teils ähnlicher Form in den drei verschiedenen Konfigurationsdialogen Port fw., Virt. Serv. und ALG (für Application Layer Gateway) anbietet. Zudem ist die Erklärung der Option DMZ leicht missverständlich, wird hier doch ein Rechner zum Exposed Host gemacht – was man sich als Benutzer gut überlegen sollte, da man sein Netzwerk so ein Stück weit angreifbar macht.


Fazit

Sitecom WL-183 Wireless Network 300N Router

Sitecoms WLAN-Router WL-183 vermag im Test zu überzeugen, vor allem durch den hohen Datendurchsatz. Aber auch die Ausstattung ist ordentlich, das Gerät schrammt in dieser Kategorie nur knapp am sehr gut vorbei. Zudem bietet der Hersteller eine Garantie von zehn Jahren – vorausgesetzt man registriert sein Gerät innerhalb von drei Wochen nach dem Kauf.

WL-183 Wireless Network 300N Router
Hersteller: Sitecom
Internet: www.sitecom.com
Preis: ab 80 Euro

Note: gut
Leistung (30%): sehr gut
Ausstattung (30%): gut
Bedienung (30%): befriedigend
Service (10%): gut

Technische Daten
WLAN-Standard: 802.11b/g und 802.11n-Draft
WLAN-Sicherheit: WEP, WPA, WPA-PSK, WPA2, WPA2-PSK
Schnittstellen: 1xWAN, 4xLAN

Messwerte
Datendurchsatz (gemessen mit NetIO): 10,8 MByte/s (mit WPA2-PSK)
Leistungsaufnahme: 5,3 Watt