Verbraucher achten bei Kauf von Elektronikgeräten auf Energieverbrauch

Allgemein

Der Preis und die Leistung sind für deutsche Verbraucher nicht die wichtigsten Entscheidungskriterien beim Elektronikkauf. Wichtiger sind einfache Bedienung und guter Service.

Immer wichtiger werden aber auch Energieverbrauch und andere Umwelteigenschaften. So achten mittlerweile 41 Prozent der Deutschen darauf, dass ein neues Gerät nicht zu viel Strom schluckt. 29 Prozent achten zudem auf andere Umwelteigenschaften. Das meldet der Branchenverband Bitkom unter Berufung auf eine Forsa-Umfrage.

»Seit Beginn der Klimadebatte stellen wir ein Umdenken bei den Verbrauchern fest: Waren früher Leistungsfähigkeit und Preis die mit Abstand wichtigsten Kaufkriterien, so schauen die Kunden nun verstärkt auf die Energieeffizienz. Green IT wandelt sich vom reinen Business-Thema auch zu einem Verbraucher-Thema«, fasst Martin Jetter vom Bitkom zusammen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen