Skype-Beta für Mobiltelefone

Allgemein

VoIP per Handy kommt für immer mehr Handys in Sicht. Die Beta unterstützt schon über 50 Modelle, die für Java-Anwendungen gut sind.

Die Software erlaubt es bereits, in allen Ländern Internet-Telefonate anzunehmen, per Instant Messaging zu kommunizieren und nachzusehen, wer gerade online ist. Selbst Festnetztelefone, Handys oder Skype-Teilnehmer am PC anrufen können bislang nur Betanutzer in Brasilien, Dänemark, Estland, Finnland, Polen, Schweden und England.

Die Software für das Mobiltelefon ist kostenlos. Neben den üblichen SkypeOut-Gebühren fallen allerdings auch für vom Handy empfangene Skype-Anrufe je nach Land unterschiedlich hohe Gebühren an. Außerdem sind immer noch die Datentarife des Mobilfunkbetreibers und dessen Kostenfallen scharf im Auge zu behalten. Skype selbst warnt deshalb davor, Skype per Handy bei Reisen im Ausland zu verwenden: “Ihr Anbieter berechnet Ihnen möglicherweise verschiedene Roaming-Kosten, was richtig teuer werden kann.”

(bk)

Skype