Lidl erneut mit Notebook und PC

MobileNotebookPCWorkspace

Der Discounter stellt Notebook und Rechner vom Monatsanfang erneut in seine Regale. Während der Preis des PCs unverändert 699 Euro beträgt, ist das Notebook nun 100 Euro billiger und kostet 899 Euro.

Sowohl das Notebook als auch den PC verkaufte Lidl schon einmal Anfang April; ab dem 5. Mai sind die Geräte nun erneut zu haben – mit unveränderter Ausstattung und im Falle des PCs auch bei unverändertem Preis. Das Notebook jedoch, ein Targa Traveller 1526, kostet nun nur noch 899 Euro. Es ist mit einem AMD Turion 64 X2 TL62 und 2048 MByte Arbeitsspeicher bestückt. Dank ATI Mobility Radeon HD 2600 eignet es sich auch für anspruchsvollere Multimedia-Anwendungen, die sich nicht nur auf dem 15,4-Zoll-Display des Gerätes darstellen lassen, sondern auch auf Fernsehern oder Monitoren, die per S-Video, DVI und HDMI angeschlossen werden können.

Im Notebook stecken DVD-Brenner, 250-GByte-Festplatte und Speicherkartenleser. Es besitzt eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und unterstützt den WLAN-Standard 802.11b/g sowie den Kurzstreckenfunk Bluetooth. Einen DVB-T-Tuner für den ExpressCard-Slot liegt ebenso bei wie Notebook-Tasche und USB-Maus.

Der Rechner, ein Targa PC Ultra 8521, wird von einem AMD Athlon 64 X2 5400+ und 2 GByte RAM. Darüber hinaus steckt eine ATI Radeon HD 2600 Pro mit 512 MByte eigenem Speicher sowie VGA-, DVI- und HDMI-Schnittstelle sowie TV-Ausgang im Gehäuse, und neben dem obligatorischen DVD-Brenner gibt es auch ein HD-DVD-Laufwerk.

Sowohl PC als auch Notebook kommen mit Windows Vista als Betriebssystem, Corel WordPerfect Office X3 und Corel Draw Essentials 3 sowie Nero 8 Essentials. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen