Google Docs: Auch Tabellen und Präsentationen offline nutzbar

Netzwerke

Google hat den Offline-Support für die Google Docs erweitert: nun lassen sich nicht mehr nur textbasierte Dokumente ohne Internet-Verbindung nutzen, sondern auch Tabellen und Präsentationen.

Wie der Suchmaschinenbetreiber im Google Docs Blog schreibt, ist der Rollout der Offline-Unterstützung abgeschlossen. Das bedeutet: alle User des Dienstes können ihre Dateien nun auch dann bearbeiten, wenn die Internet-Verbindung abbricht – vorausgesetzt sie haben die Browser-Erweiterung Google Gears im Einsatz, die die Synchronisation der Daten übernimmt. Und während es die Offline-Nutzung bislang nur für Textdokumente gab, steht sie nun auch für Tabellen und Präsentationen bereit, wenn auch noch immer nur in englischer Sprache. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen