Gigabyte kommt auch mit Billig-Rechner

Allgemein

Soviel Eee war noch nie: Jetzt bringt auch Gigabyte Technology einen Klon, pardon ein Konkurrenzprodukt auf den Markt.

Anfang Juni soll der M912 ins Rennen geschickt werden, ein Niedrigpreiser mit 8,9-Zoll-Bildschirm und Intel Atom-Prozessor an Bord.

Ob er Linux oder Windows XP unterstützt, ist noch nicht klar, und auch die Frage, ob Bluetooth eingebaut wird ist noch nicht entschieden. Richtig in die Karten gucken lassen will Gigabyte sich ohnehin nicht: Die Produktentwicklung soll komplett im eigenen Huas Haus stattfinden, angeblich, damit man flexibel auf das Feedback des Markts reagieren kann. [gk]

DigiTimes